Flüchtlinge aus Afghanistan 2016

Dr. med. Reinhard Erös lädt Sie sehr herzlich zu seiner Vortrags- und Informationsreihe zu einem äußerst aktuellen Thema ein. Erst gestern gab die Bundesregierung bekannt, dass erhebliche finanzielle Mittel für Afghanistan zur Verfügung gestellt werden, um die geschundene Zivilbevölkerung zu unterstützen und Hilfe vor Ort zu leisten.

 

 

Fluchtursachen und ihre Bekämpfung

 

Dr. Reinhard Erös berichtet von seiner letzten Reise aus Afghanistan und leuchtet die Hintergründe der Flüchtlingswelle von dort aus. Wer Dr. Erös kennt weiß, dass er leidenschaftlich und äußerst lebhaft erzählt und viele Insiderinformationen aus dem Leben vor Ort mit der Bevölkerung, NGOs sowie internationalen Militärs geben wird. Er weiss wovon er spricht und spart auch nicht mit Kritik.....

 

Der Referent, Dr. med. Reinhard Erös, Oberstarzt der Bundeswehr a.D., kennt das Land am Hindukusch seit über 30 Jahren.

 

Seit seiner vorzeitigen Pensionierung 2002 hat Erös über zehn Jahre Polizeibeamte, Militärs, Hilfsorganisationen und Journalisten für ihren Einsatz in Afghanistan ausgebildet, das Auswärtige Amt und den Bundestagsausschuß „Entwicklungshilfe“ beraten.

 

Nach dem Sturz der Taliban gründete er 2001 die „Kinderhilfe Afghanistan“. Seither wurden mit privaten Spenden, unter Verzicht auf öffentliche Mittel - mehrere Dutzend Schulen, Waisenhäuser, Berufsschulen, eine Universität und Krankenstationen gebaut, in denen mehr als 2.000 AfghanInnen in Arbeit finden.

 

Dr. Erös lebt und arbeitet die Hälfte des Jahres vor Ort. Er spricht die Sprache der Menschen und begegnet ihnen mit Respekt und in Augenhöhe.

 

Für seine Arbeit der Völkerverständigung wurde Erös u.a. mit dem Bundesverdienstkreuz Erster Klasse und vielen weiteren bedeutenden Preisen ausgezeichnet.

 

Der Eintritt st frei und Spenden sind erbeten!

 

Die Dauer ist  ca. 90 Minuten

Kommentar schreiben

Kommentare: 0