Wir bitten zum Tanz

Die Stadtbibliothek bittet zum Tanz. Wie sie auf diese Idee kommt? Weil Anfang November der beliebte ASV-Herbstball ansteht und sie die genau dazu passenden Medien eingekauft hat.

 

 

Schon der erste Griff ist ein Volltreffer: die DVD: „Last Minute Tanzkurs – in 10 Minuten auf’s Parkett“. Natürlich ist das ein etwas waghalsiges Versprechen, aber mit den mehrfachen Tanzweltmeistern Olga Müller-Omeltchenko und Ralf Müller ist es tatsächlich zu schaffen. Sie vermitteln die Grundschritte für die drei wichtigsten Standardtänze Wiener Walzer, Fox Trott und Disco Fox, und schon damit macht man auf dem Parkett eine gute Figur.

 

Die DVD „Basic Salsa – Salsa Cubana mit Einführung in Merengue“ mit Claus Nunez und Karolina Guzinski als Darstellern vermittelt in Zeitlupe und Echtzeit die Grundlagen für diese Stilrichtungen. Ideal für Anfänger und Wiedereinsteiger! Wer noch mehr Lust auf Tanzen hat, braucht nur zuzugreifen. Weitere DVDs wie Disco Fox, Hip Hop, Standard, Latein und Orientalischer Tanz liegen bereit.

 

„Das ist Tanz!“ Mit Buch und Audio-CD führt Lorrie Mack vor allem Kinder – aber nicht nur die - in die Welt des Tanzes ein. Von Ballett bis Breakdance, von Streetdance bis Schwanensee ist alles dabei. Hinzu kommen Biografien berühmter Tänzer und begnadeter Choreografen. Die Hörbeispiele verführen dazu, schon mal die ersten Schritte einzuüben oder neue Tanzstile zu probieren. .

 

„Das ist Musik!“ Auch dieses Buch plus CD spricht vor allem Kinder an. Von Mozart bis Tokio Hotel werden die berühmtesten Musiker und ihre Werke vorgestellt, von der Violine bis zur E-Gitarre die wichtigsten Instrumente. Neben den mitreißenden Melodien machen die kurzen Texte Lust, selbst Musik zu machen.

 

Für Profis gedacht ist das Fachbuch „Choreographie – Handwerk und Vision“ von Konstantin Tsakalidis, das sich an Choreographen, Tänzer und Performer wendet. Den hohen Anspruch deutet schon der Aufbau an: 120 Studien und Übungen, die einen tieferen Einblick in den choreographischen Prozess und die Welt des Tanzes gewähren.

 

An ambitionierte Tänzer wendet sich „Dance Anatomie: Illustrierter Ratgeber für Beweglichkeit, Kraft und Muskelspannung“ von Jacqui G. Haas. Dieses Fachbuch zeigt den Weg, den Körper optimal zu trainieren, vorzubereiten und zu schützen, um so als Tänzer erfolgreich zu sein und zu bleiben.

 

„Tango“ - das Buch mit CD von Eduardo Aranibar vermittelt allen Tango-Freunden das Flair dieses leidenschaftlichen Tanzes. Entstanden unter dem Einfluss mitteleuropäischer Einwanderer, eroberte sich der Tanz von Buenos Aires und Montevideo aus die ganze Welt. Die ganze Sinnlichkeit und Melancholie des Tanzes, der noch heute die besondere Atmosphäre der argentinischen Hauptstadt prägt, führt auch das Buch „Tango Argentino in Buenos Aires“ vor Augen.

 

In dem preisgekrönten Dokumentarfilm „First Position – Ballett ist ihr Leben“ begleitet Bess Kargmann sechs junge Ausnahmetalente, wie sie sich mit Herzblut und Leidenschaft, blutenden Füßen und schmerzenden Gliedern auf den YOUTH AMERICA GRAND PRIX vorbereiten. Denn auf diesem renommierten Ballett-Wettbewerb zu bestehen, ist ein Lebenstraum und das Sprungbrett zu großen Auftritten auf den Brettern dieser Welt.

 

„Ballerina“ heißt die DVD von Bertrand Normand . Hautnah folgt sie dem Werdegang von fünf Tänzerinnen des Kirow-Balletts in St. Petersburg, die das Schicksal aller Ballerinas eint: ein Beruf so aufreibend wie der eines Spitzensportlers, eine Karriere so kurz wie das Leben eines Schmetterlings.

 

In „Ich kam mit dem Wüstenwind“ schildern Michaela und Elaine DePrince , wie ein 19-jähriges Waisenkind im kriegszerrütteten Sierra Leone in einem vergilbten Magazin das Bild einer Ballerina findet und nach einem langen und harten Weg tatsächlich selbst zu einer der Top-Ballerinas weltweit wird. Unter dem Titel „Crazy Horse Paris“ lüftet der Dokumentarfilmer Frederick Wiseman die Vorhänge des berühmten Erotik-Varietés. Das bedeutet atemberaubende Show-Ausschnitte, intime Blicke hinter die Kulissen und Staunen über die äußerst stressigen Proben.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0