Oberbürgermeister Thomas Thumann verteilt Geschenke an Abc-Schützen

Foto: Dr. Franz Janka
Foto: Dr. Franz Janka

Oberbürgermeister Thomas Thumann hat traditionell zum Schulanfang kleine Geschenke an die Schulanfänger verteilt. In diesem Jahr hat er die Verteilung in der Grundschule Holzheim vorgenommen, wo 19 Kinder in der ersten Klasse ihren ersten Schultag hatten und von der stellvertretenden Schulleiterin Anita Meyer und der Klassenleiterin der Erstklässler Gertraud Islinger begrüßt wurden.

Für die Schulanfänger gab es von der Stadt ein Lineal, einen bunten Bleistift und um den Anfang ein wenig schmackhaft zu machen eine kleine Tüte Gummibärchen. Auch in den anderen Schulen verteilten Vertreter der Stadt diese kleinen Präsente an die Abc-Schützen. Sowohl Bürgermeister Albert Löhner als auch 2. Bürgermeisterin Gertrud Heßlinger und zahlreiche Stadträte waren dazu am Schulanfang in den Schulen unterwegs. Insgesamt haben heute rund 320 Schülerinnen und Schüler in den Neumarkter Grundschulen ihren ersten Schultag gehabt. Den Kindern in Holzheim und allen Schulanfängern wünschte Oberbürgermeister Thumann alles Gute für den Start in den Schulen der Stadt. Dabei betonte er, dass Neumarkt wirklich schöne Schulen vorweisen könne, in denen man sich wohlfühlen kann und die ein angenehmes Lernumfeld bieten. Schließlich investiere laut Oberbürgermeister Thumann die Stadt immer wieder erheblich in ihre Schulgebäude für Umbauten, Sanierungen und Erweiterungen. Alleine in den letzten 10 Jahren seien dies über 25 Millionen Euro gewesen.

Foto: Dr. Franz Janka
Foto: Dr. Franz Janka
Foto: Dr. Franz Janka
Foto: Dr. Franz Janka

Kommentar schreiben

Kommentare: 0