Lehrer-Fußwallfahrt von Heideck nach Raitenbuch am 17. September

Eichstätt. (pde) – Mit einer Jubiläums-Fußwallfahrt am Samstag, 17. September, startet die Schulabteilung der Diözese Eichstätt in das neue Schuljahr. Zum 30. Mal sind Lehrkräfte aller Schularten, deren Ehepartner, Kinder und Bekannte zu der Wallfahrt eingeladen, um gemeinsam das neue Schuljahr unter Gottes Segen zu stellen. Der Weg führt von Heideck nach Raitenbuch. Diese beiden Orte haben für das Glaubensleben der Menschen in der Diözese eine große Bedeutung und erfreuen sich großer Beliebtheit.

Treffpunkt ist um 8.30 Uhr in der Katholischen Kirche in Heideck. Der erste Wegabschnitt führt nach Laibstadt. Gegen 12 Uhr ist eine Mittagsrast in Bergen vorgesehen. Von dort führt die Wegstrecke nach Raitenbuch. Der Abschlussgottesdienst in der katholischen Kirche Raitenbuch beginnt um 15.30 Uhr. Die gesamte Wegstrecke beträgt ca. 16 km und führt ohne größere Höhenunterschiede durch eine landschaftlich abwechslungsreiche Gegend.

Nach dem Gottesdienst bringt ein Bus die Wallfahrer an den Ausgangspunkt zurück.

 

Anmeldung und weitere Informationen beim Bischöflichen Ordinariat Eichstätt, Schulabteilung, Tel. (08421) 50-242, Fax (08421) 50-249, E-Mail: schule-fortbildung@bistum-eichstaett.de. Weitere Informationen unter www.bistum-eichstaett.de/schulabteilung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0