Die erste Verstaltung der neuen Saison “Literatur auf den Kanapee” - in der Buchhandlung Müller in der Klostergasse

Petra Kirsch liest aus ihrem neuen Fall für Paula Steiner

Fränkisches Finale - Franken Krimi.
Am Wöhrder See wird ein Toter gefunden, erhängt an einer Pergola.

Der Fall entpuppt sich als eine harte Nuss für Hauptkommissarin Paula Steiner, denn mit ihren Fragen stößt sie auf eine Mauer des Schweigens. Aber Paula gibt keine Ruhe: Macadamianüsse, eine Flasche Champagner und eine deutsch-russische Putzfrau helfen ihr dabei, dieses vertrackte Rätsel zu lösen.

Das Phantom vom Wöhrder See

Wenn Petra Kirsch in die Tastatur greift, verspricht es, ebenso unterhaltsam wie nervenaufreibend zu werden. Denn die Krimis der Nürnberger Autorin sind ein wahres Spannungsabonnement. Das hat einen guten Grund: Präzise schaut sie den Menschen auf den Mund und erschafft dadurch immer wieder ausgesprochen plastische und schillernde Charaktere. Zugleich verfügt sie über ein unvergleichliches Gespür für die Stimmungen und Themen in ihrer fränkischen Heimat. So gelingen ihr Krimis, die die Region nicht nur als bloßen Schauplatz nutzen, sondern Geschichten und Plots, die so eben nur hier spielen können. Echte fränkische Verbrechen eben, deren Reiz sich nicht in der Aufzählung von Straßennamen und Plätzen erschöpft. Stattdessen sind Kirschs Krimis kriminell-unterhaltsame Lokalstudien, die vor Spannung und Ideenreichtum nur so knistern. Auch in ihrem neuen Fall für Ermittlerin Paula Steiner gelingt ihr wieder diese mitreißende Kombination aus exakter Beobachtung und treibendem Plot, der die Hauptkommissarin einmal mehr an ihre beruflichen und persönlichen Grenzen bringt.

Humorvolle Krimispannung mit Niveau, die man am besten – ebenso wie die Ermittlerin – mit einem guten Glas Weißwein genießt, während man der Lesung der Autorin selbst lauscht.

 

Petra Kirsch ist promovierte Literaturwissenschaftlerin. Nach ihrem Studium in München war die gebürtige Oberbayerin zunächst als Lokalreporterin und Redakteurin bei Presse und Funk tätig, schließlich als Textchefin und Pressesprecherin. Seitdem lebt die Autorin in Nürnberg.

Wir freuen uns, die Autorin bereits zum zweiten Mal bei uns in der Buchhandlung Müller begrüßen zu dürfen. Erschienen ist ihr neuer Frankenkrimi im Emons Verlag Juli 2016.

 

Donnerstag, den 22. September 2016, 19.30 Uhr

Buchhandlung Müller, Klostergasse 17, Neumarkt

 

Karten sind sowohl im Vorverkauf als auch an der Abendkasse erhältlich.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0