KulturGenuss im Herbst in Österreich - Es gibt noch freie Plätze!

Die Stadtgemeinde Mistelbach lädt die Neumarkterinnen und Neumarkter ein, im Rahmen der 38. Internationalen Puppentheatertage ein Wochenende in der Partnerstadt zu genießen. Vom 21. bis 23. Oktober 2016 warten auf die Teilnehmer nicht nur zahleiche hochklassige Aufführungen im Rahmen der Puppentheatertage, sondern auch weitere kulturelle Angebote.

Die Partnerstadt Mistelbach, mitten im Herzen des malerischen Weinviertels, wird alljährlich im Herbst zum Schauplatz eines besonderen Ereignisses. Berühmte Figurentheater und –spieler aus aller Welt versammeln sich und verwandeln die Stadt in einen magischen Ort. Geboten wird an diesem Wochenende eine feine Mischung aus hochkarätiger Puppenspielkunst & Weinviertelflair.

Kulturell erwartet Sie eine zauberhafte Eröffnungsgala, eine große Oper, die sich überraschenderweise in einem Kühlschrank abspielt in „Opera Frigo“ vom Teatro Antonio Panzuto (IT) und der Besuch eines alten Bekannten, den Sie auf Garantie wiedererkennen werden in „Teuflische Zeiten“ vom Theater Handgemenge (DE). Dazwischen tauchen Sie ein in die Sinnlichkeit der Weinberge und entdecken „Verborgene Landschaften“. Als kleine Auflockerung gibt es noch eine nostalgische Fahrt mit dem Schienentaxi, zur Stärkung ein 4-gängiges „Puppenspielermenü“ im Haubenlokal „Zur Linde“ und viele gemütliche Stunden im Weinkeller.

 

Das gesamte Wochenend-Package vom 21.- 23. Oktober 2016, bieten wir für € 349,00 an. Anmelden kann man sich unter kultur@mistelbach.at oder telefonisch unter +43 2572 2515 5262 oder schriftlich an die Stadtgemeinde Mistelbach, Fachbereich Kultur, Hauptplatz 6, A-2130 Mistelbach, Österreich.

 

Bei der Anmeldung sollten neben den Vor- und Nachnamen auch das Geburtsdatum, die Adresse, die Telefonnummer, die E-Mail-Adresse sowie der Zimmerwunsch (Einzelzimmer, Doppelzimmer, mit ...) angegeben werden.

Der Flyer ist zum Downloaden unter: http://www.puppentheatertage.at/wein-suesses-tourismus/kulturgenuss-neumarkt oder in der Tourismusinformation der Stadt Neumarkt erhältlich.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0