Ferienbetreuung Berg – Besuch bei Deinhard´s Viecherei mit Senioren vom Doktorshof

Die Mitarbeiterinnen der Ferienbetreuung der Gemeinde Berg betreuen in den Sommerferien insgesamt 59 Kinder. Regelmäßig besuchen Kinder der Schwarzachtalschule die Senioren im Seniorenheim Doktorshof oder Kinder und Senioren entfalten gemeinsame Aktivitäten zum Vorteil sowie zum besseren Verständnis der Generationen.

Mit einem Spaziergang von Haimburg nach Gebertshof zu Deinhard´s Viecherei begann bei strahlendem Sonnenschein der letzte Ferientag im August.

Am Bauernhofcafe warteten bereits die Bewohner vom Doktorshof gespannt auf die 22 Ferienkinder.

Nach der Begrüßung und einem herzlichen Empfang von Familie Deinhard, bekam Jung und Alt eine Führung durch den landwirtschaftlichen Familienbetrieb.

Die Besucher erfuhren, dass „Franz-Ludwig“, der Pfauenhahn, seine Schwanzfedern jährlich abwirft und sammelten eifrig die unterschiedlichsten Federn. Viel Interesse erweckte die Pfauenhenne mit ihrem Nachwuchs sowie das Zicklein mit seiner wunderschönen Zeichnung.“

Mit viel Respekt begegneten die Kids den Dexter-Rindern, die viel kleiner als unsere Milchkühe sind. „Warum heißen die Polizisten Bullen?“, platzte Sebastian hervor. Über diese Frage mussten unsere Senioren ganz herzlich lachen.

Ausgiebig wurden die Tiere gestreichelt, gefüttert und neugierig beobachtet.

Ein herzliches Dankeschön richtete Renate Legler, die Leiterin der kommunalen Ferienbetreuung, an Silvia Deinhard mit ihrer Familie. Sie bereiteten den Berger Ferienkindern einen unvergessenen Vormittag auf ihrem Hof.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0