Fackelwanderung mit Sternbildführung bei bestem Wetter durchgeführt

Foto: Thomas Aumeier
Foto: Thomas Aumeier

Am Freitag fand auf der Sternwarte Neumarkt zum dritten Mal eine Fackelwanderung statt. Durch die Voranmeldung via E-Mail sind 55 Anmeldungen beim Referenten Benedikt Schnuchel eingegangen.

Während der Fackelverteilung auf dem Vorplatz der Sternwarte Neumarkt sind nochmals 50 Personen dazu gestoßen.

 Um 21:30 Uhr wurden die 50 Lichtkörper angezündet, woraufhin ein goldenes Leuchten die ca. 110 Teilnehmer und den Gebäudekomplex im Hintergrund erhellte.

Die bunt gemischte Schar aus Jugendlichen und Erwachsenen zog zum Plateau des Höhenbergs, um die Lichtverschmutzung von Neumarkt zu erkennen. Durch den Wind brannten die Fackeln wesentlich schneller ab. Mithilfe eines Laserpointers konnten Benedikt Schnuchel und Peter Frank die Sterne exakt zeigen. Am Nachthimmel lernten die Besucher die Sternbilder, Tierkreiszeichen und Planeten Mars und Saturn kennen. Um 23:00:48 Uhr konnte ein Iridium-Flare mit Magnitude -6,6 beobachtet werden.

Die Internationale Raumstation ISS war nicht sichtbar, da sie zurzeit in den Tagesstunden über Europa hinweg zieht. Dafür konnte die Milchstraße in ihrer ganzen Pracht beobachtet werden.

 

Nach der Fackelwanderung wurde die Sternwarte für die Besucher geöffnet, wobei ihnen die schönsten Kugelsternhaufen, Galaxien, planetarischen Nebel und Objekte des Sommerhimmels gezeigt wurden.

Den Besuchern hat diese unterhaltsame und informative Veranstaltung sehr gut gefallen, und sie freuen sich schon auf die bereits zugesicherte Fackelwanderung im nächsten Jahr.“

Foto: Thomas Aumeier
Foto: Thomas Aumeier
Foto: Thomas Aumeier
Foto: Thomas Aumeier
Foto: Peter Frank (Sternwarte Neumarkt)
Foto: Peter Frank (Sternwarte Neumarkt)
Foto: Peter Frank (Sternwarte Neumarkt)
Foto: Peter Frank (Sternwarte Neumarkt)
Foto: Peter Frank (Sternwarte Neumarkt)
Foto: Peter Frank (Sternwarte Neumarkt)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Benedikt Schnuchel (Donnerstag, 01 September 2016 21:49)

    Servus Neumarkt-TV,
    vielen Dank für die Presseartikel, die Sie von mir online stellen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Benedikt Schnuchel
    Pressesprecher von der Sternwarte Neumarkt e.V.