Flugunfall mit Hängegleiter bei Günching

Velburg / Günching. Auf dem Flugplatzgelände bei Günching stürzte am Sonntag, 10.07.16, gegen 15.10 Uhr ein 57-jähriger Deutscher aus dem Landkreis Neumarkt mit seinem motorisierten Hängegleiter ab. Die Absturzursache ist noch unklar.


Von den eingesetzten Feuerwehren aus Günching und Lippertshofen musste der Verunglückte aus seinem Gurtzeug geborgen und anschließend vom Notarzt erstversorgt werden. Der schwer verletzte Pilot wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Nürnberg verbracht.

 

Am Luftsportgerät (sog. Minimum) entstand Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde das Fluggerät sichergestellt. Zeugen, die den Start oder die Landung des Drachenfliegers beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizei Parsberg, Tel. 09492/94110, in Verbindung zu setzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0