„Mach mit“ Zertifikatsübergabe 2016

Foto: Laura Weidinger
Foto: Laura Weidinger

Auch der zehnte Jahrgang war ein sehr guter bei der Aktion „Mach mit und engagiere dich“. 31 Mittelschülerinnen und Mittelschüler haben in diesem Schuljahr bei der Aktion mitgemacht – und fast alle haben 40 (oder mehr) ehrenamtliche Stunden in ihrer Freizeit in verschiedenen Neumarkter Einrichtungen abgeleistet. Dafür gab es nun aus Händen von Stadträtin Ruth Dorner ein Zertifikat.


„Wir sind mächtig stolz auf euch“, sagte Stadträtin Dorner bei der Übergabe. Sie vertrat gestern Oberbürgermeister Thomas Thumann, der persönlich seine Unterschrift unter jedes Zeugnis gesetzt hatte. „40 Stunden können sich ganz schön ziehen, und auch wenn es vielleicht mal nicht so toll war, habt ihr es bis zum Ende durchgezogen.“ Auch FAN-Vorsitzende Vera Finn und die beiden Projektleiterinnen Helga Göllner und Angelika Lang würdigten das Durchhaltevermögen der 31 Teilnehmer – ein Mädchen brachte es gar auf fast 100 Stunden. Doch die Jugendlichen haben ja auch was davon: Das Zertifikat für dieses „Vorpraktikum“ mache sich gut in jeder Bewerbungsmappe, so Ruth Dorner. Denn bei den Firmen in der Region sei es mittlerweile hoch angesehen.

Seit 2006 läuft die Aktion „Mach mit und engagiere dich“, ein gemeinsames Projekt des Neumarkter Bürgerhauses und der Freiwilligenagentur Neumarkt (FAN e.V.). Rund 30 Freiwillige der beiden Mittelschulen Weinberger Straße und West leisten jedes Jahr mindestens 40 Stunden ab: in Kindergärten, Seniorenheimen, im Wölpi-Spielepark, im Eine-Welt-Laden, im G6, bei der CAH.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0