Die Bewerbungsfrist für das Gütesiegel „Grüne Hausnummer 2016“ der Stadt Neumarkt läuft

Die Grüne Hausnummer gibt es für vorbildliches klimagerechtes Bauen. Foto: Franz Janka
Die Grüne Hausnummer gibt es für vorbildliches klimagerechtes Bauen. Foto: Franz Janka

Die Bewerbungsfrist für die „Grüne Hausnummer“ endet am 30.07.2016. Mit der Auszeichnung „Grüne Hausnummer – nachhaltiges Bauen“ würdigt die Stadt Besitzer nachhaltig und umweltfreundlich gebauter und betriebener Gebäude für ihr Engagement ausgezeichnet. Die „Grüne Hausnummer“ ist seit 2011 ein Baustein in Neumarkts Programm für Nachhaltigkeit und Klimaschutz.


 Mit diesem Prädikat wurden bisher 50 Betreiber nachhaltig und umweltfreundlich gebauter und betriebener Gebäude für ihr Engagement ausgezeichnet. Die Bewertung erfolgt dabei nach einem Punktesystem für die Bereiche Energetische Qualität von Gebäuden, Baustoffwahl - natürliche Baustoffe, Bauen mit der Sonne, Heiztechnik/Lüftung, Wasser schonen, Naturschutz am Haus, Umweltschutz im Alltag und Gebäudeausstattung.

Ab einer Gesamtzahl von 100 Punkten erhalten Bewerber das Gütesiegel. Jeder Hausbesitzer in der Stadt Neumarkt i.d.OPf. kann sich um die „Grüne Hausnummer“ bewerben. Nicht nur private Gebäudeeigentümer, sondern auch die öffentliche Hand, Betriebe, Vereine und Wohnungseigentümergemeinschaften können ausgezeichnet werden. Die Stadt will mit diesem Gütesiegel möglichst viele Mitbürgerinnen und Mitbürger zu einer ökologischen und nachhaltigen Bauweise motivieren. Bei der öffentlichen Vergabe der „Grünen Hausnummer“ werden dem Hausbesitzer eine Urkunde und die individuelle Hausnummer überreicht.

Ausführlichere Informationen und Bewerbungsunterlagen enthält die Informationsbroschüre zur „Grünen Hausnummer, die es unter anderem im Rathaus und im Bürgerhaus gibt. Sie findet sich auch im Internet unter http://www.neumarkt.de/de/buerger/nachhaltigkeit-und-klimaschutz/guetesiegel-gruene-hausnummer.html . Für weitere Auskünfte steht die Beratungsstelle im Bürgerhaus zur Verfügung.

 

Ansprechpartnerin:

Marion Burkhardt

Amt für Nachhaltigkeitsförderung Klimaschutz und Energie

Fischergasse 1

92318 Neumarkt i.d.OPf.

 

Rathaus IV, Bürgerhaus EG, Zimmer 006

E-Mail: Opens window for sending emailmarion.burkhardt@neumarkt.de

 

Öffnungszeiten für das Beratungsbüro:

Dienstag, Freitag:        08.30 – 12:00 Uhr

Montag:                    14.00 – 16.00 Uhr

Donnerstag:               14.00 – 17.00 Uhr

 

Um Terminvereinbarung wird gebeten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0