Bürgerstiftung wird 10 Jahre und präsentiert Jubiläums-Advents-Los-Kalender 2016 - Sponsoren können sich melden

Johannes Berschneider präsentiert zusammen mit (v.l.) Eva Diepenseifen und  Gerlinde Sturm von der Bürgerstiftung Region Neumarkt das Motiv für den  Adventsloskalender 2016. Foto: BRN/Sturm
Johannes Berschneider präsentiert zusammen mit (v.l.) Eva Diepenseifen und Gerlinde Sturm von der Bürgerstiftung Region Neumarkt das Motiv für den Adventsloskalender 2016. Foto: BRN/Sturm
Die Sonne strahlt vom Himmel über Neumarkt und man ist geneigt, die Gedanken an alles andere schweifen zu lassen als an Weihnachten… und doch haben sich die Vorstandsmitglieder der Bürgerstiftung mit dem Architekten und Maler Johannes Berschneider genau zu diesem Thema getroffen. Sogar noch etwas feucht ist die Farbe – so frisch gemalt stellt Berschneider sein Gemälde vor, welches das Motiv für den Advents-Los-Kalender 2016 sein wird.

Es ist in Öl auf Leinwand gemalt und zeigt in einer sehr festlichen, bunten Stimmung Weihnachtssterne und Christbaumkugeln, Nikoläuse und Lametta – und wirkt somit wie ein Ausschnitt einer Bude auf einem Christkindlmarkt. Dazwischen erkennt man verschiedene Neumarkter Gebäude und Wahrzeichen, wie z.B. das Rathaus, die Burg Wolfstein, den Reitstadel, Kirchen, das Maybach-Museum etc… Durch einige Collage-Elemente wirkt das Gemälde sehr dreidimensional und stimmungsvoll.

Ganz in der Tradition der vorherigen Künstler stellt Johannes Berschneider sein Bild im Wert von 2.000 Euro großzügigerweise als einen Hauptpreis für eines der Türchen des Kalenders zur Verfügung: „Es ist mir ein großes Anliegen, den guten Zweck zu unterstützen, den die Bürgerstiftung in unserer Region verfolgt“, so Berschneider. Wie jedes Jahr kommt der komplette Erlös des Kalenders den sozialen Förderungen der Bürgerstiftung zur Verfügung.

Da die Bürgerstiftung Region Neumarkt in diesem Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum feiert, wird es zum Verkaufsstart des Advents-Los-Kalenders am 9. Oktober 2016 um 17 Uhr eine große Veranstaltung im Saal der ehemaligen Klosterbrauerei in der Kapuzinerstraße 5 geben. Dort erwartet die Besucher auch eine spezielle Überraschungsaktion, zu der die näheren Details noch bekanntgegeben werden.
Die Auflage des Kalenders wird aufgrund des Jubiläums und der ständig steigenden Nachfrage in diesem Jahr 10.000 Stück betragen.

Geschäfte und Firmen, die ebenfalls Preise für den Kalender zur Verfügung stellen möchten, können sich ab sofort bei der Bürgerstiftung unter der Email-Adresse: „info@buergerstiftung-region-neumarkt.de“ oder der Telefonnummer (01 51) 17 900 111 melden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0