Wallfahrt der Männer zum Grab heiligen Willibald

Eichstätt. (pde) – Zur Wallfahrt der Männer am Freitag, 8. Juli, im Rahmen der Willibaldswoche lädt Bischof Gregor Maria Hanke ein. „Es liegt mir am Herzen, dass die Männer wie schon in den vergangenen Jahren einen eigenen Tag in der Festwoche haben, an dem sie zum Grab des heiligen Willibald wallfahren, gemeinsam feiern und sich begegnen können“, schreibt der Bischof in seiner Einladung.


Die Wallfahrer ziehen um 18 Uhr in einer Prozession vom Leonrodplatz vor der Schutzengelkirche zum Eichstätter Dom. Dort beginnt um 18.30 Uhr ein Pontifikalamt mit Bischof Hanke. Prediger ist Weihbischof Dr. Josef Graf aus Regensburg. Nach dem Gottesdienst besteht die Gelegenheit, sich im Festzelt an der Seminarwiese bei einem Imbiss zu begegnen und ins Gespräch zu kommen.

Für die Verpflegung im Festzelt wird um Anmeldung gebeten: Bischöfliches Ordinariat, Hauptabteilung Pastoral und kirchliches Leben, Telefon (08421) 50-601, Fax (08421) 50-609, E-Mail: seelsorgeamt@bistum-eichstaett.de. Die diesjährige Willibaldswoche steht unter dem Motto „Aufbrechen im Glauben“. Sie beginnt mit einem Abend der Stille am Dienstag, 5. Juli, und endet mit der Sternwallfahrt der Pfarreien und Dekanate am Sonntag, 10. Juli. Weitere Informationen unter www.willibaldswoche.de.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0