„Bewegte Schlager“ und sinnvolle Betreuung: Seminare für Mitarbeiter in der Seniorenarbeit

Hilpoltstein/Neumarkt. (pde) – Bei einem Seminartag am Dienstag, 21. Juni, von 10 Uhr bis 17 Uhr in der Caritas-Begegnungsstätte für Senioren in Hilpoltstein lernen Haupt- und Ehrenamtliche Schlager der Nachkriegszeit und der beginnenden Wirtschaftswunderzeit kennen, die sich gut zum Mitsingen, Schunkeln und Tanzen eignen. 


Die Kombination von Singen und Bewegung beim Tanzen im Sitzen fördert Konzentration, verbessert das Allgemeinbefinden und bringt Freude in geselliger Runde. Referentin ist Antonie Rahn aus München, Expertin für Seniorentanz und Tanzen im Sitzen.

 

Um die Frage, wie man Senioren sinnvoll betreuen kann, dreht sich ein Tagesseminar am Mittwoch, 29. Juni, von 9.30 bis 17 Uhr im katholischen Pfarrzentrum Heilig-Kreuz (Schafhofstraße 3) in Neumarkt. Regine Schneider, Referentin für Seniorenpastoral im Bistum Eichstätt und Referentin für Altenheimseelsorge im Dekanat Neumarkt, bietet viele Anregungen für die Betreuung von Senioren im Jahreslauf. Bei diesem Seminar stehen die Monate September bis Februar im Mittelpunkt.

Die Seminare werden vom Bereich Altenbildung des Diözesanbildungswerks Eichstätt veranstaltet. Anmeldung unter Tel. (08421) 50-622, Fax (08421) 50-628, E-Mail: altenarbeit@bistum-eichstaett.de oder im Internet unter www.bistum-eichstaett.de/altenarbeit.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0