|  Impressum |  AGB |  RSS-Feed
Dienstag, 2. Dezember 2008 10:11 Neumarkt

Bürger informieren sich über Einführung der Getrennten Abwassergebühr

Die in dieser Woche im Rathaus angebotene Informationsmöglichkeit zu der vom Stadtrat in seiner Sitzung am 27.11.2008 beschlossenen Einführung der Getrennten Abwassergebühr ist gut angelaufen. Über 50 Bürgerinnen und Bürger nutzten am ersten Tag die Gelegenheit, sich von Kay Watermann und Charly Nauroth von der Fa. WTEB informieren zu lassen.

1 0 0

Noch bis 5.12.2008 stehen die Mitarbeiter der von der Stadt beauftragten Firma im Rathaus im Saal Issoire im 4. Stock des Rathauses für Fragen der Bürger zur Verfügung. Die Sprechzeiten sind Dienstag bis Freitag von 9 - 12 Uhr und Dienstag bis Donnerstag von 14 - 18 Uhr. Ein Mitarbeiter der Fa. WTEB ist in dieser Zeit auch telefonisch unter der Telefonnummer 09181/255-256 zu erreichen.
 
Die Einführung der Getrennten Abwassergebühr geht auf höchstrichterliche Urteile zurück. Danach muss die Stadt Neumarkt, wie andere Kommunen auch, das bisher praktizierte Abrechnungssystem über den Schmutzwasserverbrauch ändern. Künftig muss die Abrechnung verursachergerechter gestaltet und nach Schmutzwasser- und Niederschlagswassereinleitung in die Kanalisation unterscheiden werden. Der Stadtrat hat die entsprechende Satzung am 27.11.2008 beschlossen, so dass die Einführung am 1.1.2009 erfolgen kann.
 
Informationen dazu gibt es auch im Internet auf der Homepage der Stadt www.neumarkt.de. Schon vor wenigen Wochen hat Oberbürgermeister Thomas Thumann die Bürger in einem Bürgerbrief an alle Haushalte über die Einführung und die verschiedenen Informationsmöglichkeiten in Kenntnis gesetzt. Zudem hat eine Bürgerversammlung zu diesem Thema stattgefunden.

Bild zur Nachricht:Bürger informieren sich über Einführung der Getrennten Abwassergebühr
Kay Watermann (2. von links) und Charly Nauroth (3. von links) bei der Information der Bürger

Spruch des Tages

Begegnest du der Einsamkeit - hab keine Angst!
Sie ist eine kostbare Hilfe, mit sich selbst Freundschaft zu schließen.
Aus Tibet

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das aktuelle Wochenblatt

© 30.05.2016 08:47 Neumarkt TV