|  Impressum |  AGB |  RSS-Feed
Montag, 15. Februar 2016 13:15 Neumarkt

„Sven Ochsenbauer Trio“ bei Jazz im Gewölbekeller der Residenz

NEUMARKT: Seit einigen Monaten erklingen bei hochklassigen Konzerten Jazzklänge im Gewölbekeller der Residenz. Das nächste Jazz-Highlight wartet mit dem „Sven Ochsenbauer Trio“ am 19.03.2016 um 20 Uhr auf die Besucher.

Das „Sven Ochsenbauer Trio“ setzt sich zusammen aus Sven Ochsenbauer (Piano und Komposition), Toni Nachreiner (Kontrabass) und Walter Hopf (Schlagzeug). Zahlreiche Konzerte in Deutschland und im benachbarten Ausland sowie diverse CD-Veröffentlichungen zeugen von der Kreativität des bekannten Jazz-Trios. Seit Gründung der Band im Jahr 2007 werden die drei Musiker mit hervorragenden Kritiken überhäuft, wobei vor allem die im Mittelpunkt stehenden gehaltvollen Kompositionen (Latin, Modern Jazz) des Pianisten Sven Ochsenbauer vom Publikum als auch von Kritikern hoch gelobt werden. Sven Ochsenbauer, kreativer Jazzpianist und Klangästhet, hat sich als Komponist, Arrangeur, Studiomusiker und vor allem durch seine zahlreichen Auftritte im deutschsprachigen Raum sowie im benachbarten Ausland einen Namen gemacht. Wie kaum ein zweiter Musiker im ostbayerischen Raum greift er die Gattung des klassischen Jazztrios auf. Mit grandiosen pianistischen Fähigkeiten, untrüglichem Feeling und feinnervigem Melodiespiel motiviert er seine Kollegen. Der im percussiven wie gebundenen Phrasierungen versierte Jazz-Pianist und Komponist ist mit seinen äußerst einfalls- und abwechslungsreichen Improvisationen in verschiedenen Jazzformationen als Solist und Begleiter gefragt und stellt dabei die entscheidende treibende Kraft dar. Neben seinem kompositorischen Schaffen im Bereich Jazz arbeitet Ochsenbauer auch als Arrangeur, Musikpädagoge und Filmmusik-Komponist, zuletzt für „Der halbwilde Wald“ , einem Buch und zugleich filmischen und musikalischen Portrait über den Nationalpark Bayerischer Wald in Zusammenarbeit mit dem Autor Herbert Pöhnl, erschienen im oekom-Verlag 2012/ München. Toni Nachreiner ist ein Musiker aus Leidenschaft, der den Rhythmus lebt und mit seinem swingenden Bass-Spiel stets das Fundament für seine Mitmusiker bildet. Seine große musikalische Erfahrung und sein Einfühlungsvermögen machen ihn zum perfekten Bindeglied zwischen Klavier und Schlagzeug. Der Multi-Instrumentalist pflegt vor allem als Trompeter, Flügelhornist und Kontrabassist in diversen Formationen von der Volksmusik über Jazz bis hin zur Klassik eine fröhliche Mixtur von unterschiedlichsten Musikstilen. Beim „Sven Ochsenbauer Trio“ ist er am Kontrabass für die tiefen Töne zuständig. Dank seiner umfassenden musikalischen Ausbildung und einem außergewöhnlichen Gespür für die Blue-Note-Harmonik steht er für präzise Rhythmik und harmoniebetontes melodisches Spiel. Ferner ist der ausgebildete Berufsmusiker in diverse musikalische Projekte eingebunden, z.B. ins „ROMA Jazz Trio“ „jazztfriends“ oder „Latino Fuego Bavarese“. Er arbeitet zudem als Studiomusiker und Musikpädagoge und leitet seit 2012 mit großem Geschick die „Kolpingmusik Cham“. Der Schlagzeuger Walter Hopf zeigt sein umfassendes Können, seine technische Raffinesse und sein breites musikalisches Spektrum in den vielfältigsten Stilrichtungen. Seine Leidenschaft aber gilt dem Jazz. So sorgt er bei Big Bands sowie bei kleineren Combos für den richtigen Groove und ein homogenes Klangbild. Der gefragte Musiker trat schon mit zahlreichen bekannten Künstlern in verschiedenen Projekten auf, z.B. Lisa Wahlandt, Konrad Niski, Tom Bruce oder Paul Enghofer. Im „Sven Ochsenbauer Trio“ stellt er eine musikalische Symbiose mit seinen kongenialen Partnern her, wobei er sein Spiel trotzdem frei gestaltet und darüber hinaus die dynamischen Möglichkeiten des Schlagzeugs voll ausschöpft. Immer im Geschehen arbeitet er Nuancen facettenreich heraus. Ein Konzerterlebnis, dass man sich keinesfalls entgehen lassen sollte! Karten gibt es unter: www.neumarkt-ticket.de , an der Tourist-Info oder beim Wochenblatt-Verlag für 10,00 Euro bzw. 8,00 ermäßigt für Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung und Rentner.

1 0 0

Bild zur Nachricht:„Sven Ochsenbauer Trio“ bei Jazz im Gewölbekeller der Residenz

Spruch des Tages

Begegnest du der Einsamkeit - hab keine Angst!
Sie ist eine kostbare Hilfe, mit sich selbst Freundschaft zu schließen.
Aus Tibet

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das aktuelle Wochenblatt

© 30.06.2016 03:26 Neumarkt TV