|  Impressum |  AGB |  RSS-Feed
Dienstag, 9. Februar 2016 15:00 Neumarkt

Warnung vor Betrugsmasche

NEUMARKT: Am 08.02.2016 wurde in Neumarkt eine 23-jährige Neumarkterin um 850,40 Euro  gebracht.

Die junge Frau wurde gegen 13.30 Uhr auf der Unteren Marktstraße von zwei ca. 30 Jahre alten Frauen angesprochen. Sie gaben an aus Rumänien zu kommen und dass es ihnen sehr schlecht gehe. Eine der beiden Frauen war hochschwanger, die andere hatte ein Kleinkind mit Kinderwagen dabei.

Zunächst gab ihnen die Neumarkterin zwei Euro. Ohne körperliche Gewalt anzuwenden, bedrängten die beiden Rumäninnen die Frau jedoch weiter und gingen mit ihr in zwei Geschäfte, wo die beiden Frauen Kinderkleidung und Drogerieartikel  kauften und die 23-jährige Frau mit ihrer EC-Karte bezahlte. Um Geld für ihre Miete zu bekommen begleiteten sie die junge Frau auch noch zum Geldautomaten.  Die Geschädigte hob  600 Euro ab und übergab sie ihnen. Beim Versuch noch 6000 Euro abzuheben, für Renovierungsarbeiten in ihrer Wohnung, streikte jedoch der Automat.

Anschließend entfernten sich die beiden Osteuropäerinnen um nach München zu fahren.

Erst da wurde der Geschädigten bewusst, was sie alles bezahlt hatte.

 

1 0 0

Bild zur Nachricht:Warnung vor Betrugsmasche

Spruch des Tages

Begegnest du der Einsamkeit - hab keine Angst!
Sie ist eine kostbare Hilfe, mit sich selbst Freundschaft zu schließen.
Aus Tibet

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das aktuelle Wochenblatt

© 29.06.2016 04:00 Neumarkt TV