|  Impressum |  AGB |  RSS-Feed
Freitag, 10. Juli 2015 15:12 Neumarkt

Hitzewelle darf die Blutspende nicht überrollen!

Denken Sie an die Patienten in Bayern und gehen Sie zum Blut spenden!

Die Post spielt dem Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes (BSD) glücklicherweise wieder in die Hände und übermittelt den Spendern die Infobriefe mit den Blutspendeterminen rechtzeitig. Da rollt dieser Tage eine Hitzewelle durch Bayern. Diese knackte beispielsweise in Kitzingen mit 40,3 Grad Celsius den Temperaturrekord aller bisherigen Wetteraufzeichnungen. Eine neue Hürde für den BSD, die mit Ihrer Hilfe schnell genommen werden kann. Darum gehen Sie bitte weiterhin zum Blutspenden und informieren Sie sich über die Möglichkeiten in Ihrer Nähe unter www.blutspendedienst.com/termine!

 

1 0 0

„Wir stellen fest, dass die Vorräte an Blutpräparaten derzeit sinken“, sagt Dr. Franz Weinauer, Ärztlicher Geschäftsführer des BSD. Es sei unter allen Umständen und jederzeit wichtig, die Behandlung und Versorgung der schwerkranken und verletzten Patienten sicherzustellen.  Hinzu kommt, dass Blutkonserven generell nur sehr kurz haltbar sind, zwischen 35 und 42 Tage. Spendewillige, die zurzeit Bedenken beim Blutspenden haben, beruhigt Dr. Weinauer: „Auch bei großer Hitze sind Blutspenden für gesunde Menschen möglich und verträglich.“ Einen medizinischen Grund, der Blutspende fernzubleiben, gebe es nicht.

 

Die Spender sollten sich natürlich an die allgemeinen Vorkehrungen am Tag ihrer Blutspende halten. Dazu gehört, vor der Spende ausreichend zu essen und zu trinken, bei großer Hitze darf es gern etwas mehr sein - über das gewöhnliche Tagesmaß von etwa zwei Litern Flüssigkeit hinaus. Die Tagesform eines Jeden ist ebenso nicht zu vernachlässigen. Dazu ermittelt vor der Blutspende ein Arzt bei einem kleinen Gesundheitscheck, ob der Spender zur Blutspende in der Lage ist. Wenn dem so ist, kann er nach seiner guten Tat den Tag wie geplant fortsetzen. Nur für rund 24 Stunden sollte er keinen Leistungssport ausüben und einen längeren Aufenthalt in praller Sonne eher meiden, um den Kreislauf nicht zu stark zu belasten.

Bild zur Nachricht:Hitzewelle darf die Blutspende nicht überrollen!
Copyright: Blutspendedienst des BRK / Fotograf: Erol Gurian

Spruch des Tages

Begegnest du der Einsamkeit - hab keine Angst!
Sie ist eine kostbare Hilfe, mit sich selbst Freundschaft zu schließen.
Aus Tibet

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das aktuelle Wochenblatt

© 27.05.2016 14:15 Neumarkt TV