|  Impressum |  AGB |  RSS-Feed
Dienstag, 28. Oktober 2014 10:00 Neumarkt

Neuer Europameister Beni Meier mit Weltrekord-Kürbis!

Ludwigsburg: Der Schweizer Kürbiszüchter Beni Meier hat in diesem Jahr einen Hattrick geschafft: Dreimal hintereinander brach er den Europa- und Weltrekord vom vergangenen Jahr. Heute gelang ihm mit seinem 1054-Kilogramm-Kürbis auf der Kürbisausstellung im Blühenden Barock Ludwigsburg sein dritter Streich.

1 0 0

Schon äußerlich war Beni Meiers Kürbis ein Mega-Koloss: Mit einem Umfang von 5,72 Metern begeisterte er die Zuschauer sowie die Organisatoren vom Schweizer Unternehmen Jucker Farm und vom Blühenden Barock Ludwigsburg. „Wir sind ja bei der Europameisterschaft im Kürbiswiegen so einiges gewohnt, aber diese Größe hat uns dann doch den Atem geraubt“, lachten die Moderatoren des Wiegeevents Beat Jucker (Jucker Farm) und Volker Kugel (Blühendes Barock). „Und trotzdem war es bis zum Ende spannend, denn die größten Kürbisse müssen aufgrund des unbekannten Innenlebens, nicht immer automatisch die schwersten sein. Die Wahrheit liegt immer erst auf der Waage“.

 Doch Meiers Kürbis war der Schwerste. Nachdem er mit Spezialgerät auf die Waage gehievt wurde, stand fest: Der neue Europarekord im Kürbiswiegen liegt bei 1054 Kilogramm. Und mit diesem Gewicht hat Beni Meier nun erneut seinen eigenen Weltrekord im Kürbiswiegen gebrochen – am 05. Oktober hatte er bei der Schweizer Kürbiswiege- Meisterschaft den bisherigen Weltrekord mit 953,5 kg aufgestellt. „Damit knackte er zudem erstmals die magische Grenze von 1000 kg und wird auch deshalb für immer in die Geschichtsbücher des Kürbiswiegens eingehen“, fügte Stefan Hinner vom Organisationsteam der Europameisterschaft hinzu. Zusätzlich zum Europameister-Preisgeld erhält Meier eine Sonderprämie für den ersten in Ludwigsburg gewogenen Weltrekord-Kürbis.

 Beni Meiers Konkurrenz (rund 15 Züchter aus Belgien, den Niederlanden, Italien, Slowenien, Österreich, Deutschland und Luxemburg) hatten auch riesige Kürbisse im Gepäck doch blieb es Ihnen am Ende nur zu staunen und sich darüber zu freuen was ihr Schweizer Kollege auf die Waage brachte. Auf Platz zwei landete Jos Ghaye aus Tongeren (Belgien) mit seinem 820-Kg-Kürbis und den dritten Platz sicherte sich mit 792 Kg der Kürbis von Janko Lovse aus Trebnje (Slowenien).

 Der Weltrekord-Kürbis und viele weiteren Kürbisse können noch bis zum 2. November 2014 auf der Kürbisausstellung im Blühenden Barock in Ludwigsburg besichtigt werden.

Bild zur Nachricht:Neuer Europameister Beni Meier mit Weltrekord-Kürbis!
Beni Meier mit seinem Rekord-Kürbis

Spruch des Tages

Begegnest du der Einsamkeit - hab keine Angst!
Sie ist eine kostbare Hilfe, mit sich selbst Freundschaft zu schließen.
Aus Tibet

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das aktuelle Wochenblatt

© 29.05.2016 23:02 Neumarkt TV