|  Impressum |  AGB |  RSS-Feed
Montag, 6. Oktober 2014 15:15 Neumarkt

Gemeinde Berg fördert erstes Kindergartenjahr

Für die Gemeinde Berg  ist eine gute und moderne Familienpolitik längst zu einem Standortfaktor der Gemeinde geworden. Junge Familien mit Kindern – so Bürgermeister Helmut Himmler – würden sich nämlich sehr genau anschauen, welche Möglichkeiten für Kinder und Familien in einer Gemeinde vorhanden sind.

2 0 0

In Berg sei man in dieser Hinsicht sehr gut positioniert und werde die Angebote auch in Zukunft bedarfsgerecht weiter entwickeln. Vor diesem Hintergrund ist das 2013 ausgewiesene und erschlossene preiswerte Bauland mit 60 Parzellen im Rahmen des Berger Familienmodells ausverkauft mit der Folge eines aktuellen Baubooms im Wohnungsbau - auch über die Bautätigkeit im Rahmen des Familienmodells hinaus.

In Berg werden im schulischen und vorschulischen Bereich sämtliche Betreuungsformen während des ganzen Tages angeboten, da die Kommune Bildungs- und Betreuungorganisation zugleich als Teil der Arbeitsmarktpolitik sieht.

In dieser Woche dürfen sich 68 Familien mit Hauptwohnsitz in der Schwarzachgemeinde über eine Überweisung aus dem Rathaus für die Kinderbetreuung während des ersten Kindergartenjahres 2013-14 in einem der fünf Kindergärten im Gemeindebereich oder außerhalb der Gemeinde freuen. In der Regel erhalten die Familien 600 Euro pro Kind. Die Antragsfrist war am 30. September abgelaufen und am 2. Oktober hatte Kämmerer Otmar Donhauser sämtliche Anträge bearbeitet und die Kassenanordnungen dem Bürgermeister zur Anweisung vorgelegt.

Bild zur Nachricht:Gemeinde Berg fördert erstes Kindergartenjahr
KiGa Berg

Spruch des Tages

Begegnest du der Einsamkeit - hab keine Angst!
Sie ist eine kostbare Hilfe, mit sich selbst Freundschaft zu schließen.
Aus Tibet

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das aktuelle Wochenblatt

© 27.06.2016 04:18 Neumarkt TV