|  Impressum |  AGB |  RSS-Feed
Donnerstag, 30. Januar 2014 11:38 Neumarkt

Schädliche Abwässer aus Biogasanlage ausgetreten

PARSBERG / LANDKREIS NEUMARKT: Aus einer Biogasanlage im Bereich Parsberg sind offenbar 4000 - 5000 Liter schädliche Abwässer ausgetreten.

1 0 0

Bei einer Umweltschutzstreife fiel den Beamten der PI Parsberg am Dienstag Nachmittag gegen 16.00 Uhr die braune, übel riechende Flüssigkeit auf, die aus dem Gelände einer Biogasanlage floss und in einer Geländemulde versickerte. 

Wie sich im Rahmen der anschließenden Ermittlungen, an denen auch Fachleute vom Landratsamtes Neumarkt beteiligt waren, herausstellte, handelte es sich bei der Flüssigkeit um ca. 4000 - 5000 Liter schädliche Silage- Sickersäfte sowie Flüssigkeit aus vergorenem Gärsubstrat.

Ursache für das Austreten der grundwassergefährlichen Flüssigkeiten war scheinbar eine auf dem Gelände unterirdisch verlegte und durch Feststoffe verstopfte Ablaufleitung. Vom Betreiber der Anlage konnten auf Anordnung der Fachbehörde noch Teilmengen der Flüssigkeit aus der Geländemulde abgesaugt und entsorgt werden.

Gegen den verantwortlichen Unternehmer wurde aufgrund dieses Vorfalles ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Bodenverunreinigung sowie des unerlaubten Umgangs mit gefährlichen Abfällen eingeleitet. 

Bild zur Nachricht:Schädliche Abwässer aus Biogasanlage ausgetreten

Spruch des Tages

Begegnest du der Einsamkeit - hab keine Angst!
Sie ist eine kostbare Hilfe, mit sich selbst Freundschaft zu schließen.
Aus Tibet

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das aktuelle Wochenblatt

© 24.05.2016 09:59 Neumarkt TV