|  Impressum |  AGB |  RSS-Feed
Montag, 10. Oktober 2011 12:21 Neumarkt

Lkw-Brand auf der A3

NEUMARKT: Auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Neumarkt und Velburg geriet am Montag Morgen ein Lkw in Brand. Bis 6.30 Uhr war die Autobahn in Richtung Regensburg total gesperrt, dann konnte ein Fahrstreifen wieder freigegeben werden. Die Bergungsarbeiten dauern nach Polizeiangaben voraussichtlich bis ca. 13.00 Uhr an. Brandursache dürfte ein technischer Defekt im Motorraum des Lkw sein. Verletzt wurde niemand. 

1 0 0

Der 28-jährige Lkw-Fahrer der Firma aus dem Raum Heilbronn bemerkte gegen 5.00 Uhr, dass der Motor an Leistung verlor. An der Auffahrt zum Rödelberg hielt er mit seinem Lkw auf dem Standstreifen an und suchte mit einer Handlampe nach dem technischen Defekt im Motorraum. Kurze Zeit später begann der Lkw im Motorraum zu brennen. Das Feuer griff schließlich auf die gesamte Zugmaschine des Lkw-Gespanns über. Der Lkw-Brand wurde von den Feuerwehren Neumarkt, Berg und Velburg gelöscht. Dazu mussten bis 06.30 Uhr beide Fahrstreifen gesperrt werden. Anschließend konnte der Verkehr auf der linken Fahrspur wieder freigegeben werden.

Der Lkw war mit Granulat beladen, das zur Herstellung von Plexiglas verwendet wird. Der Schaden wird auf ca. 70.000 EUR geschätzt.Aufgrund des abfließenden und mit Ölstoffen kontaminierten Löschwassers muss unterhalb der Pilsachtalbrücke Erdreich abgetragen werden. Die Verantwortlichen vom Landratsamt und vom Wasserwirtschaftsamt sind vor Ort.

Bild zur Nachricht:Lkw-Brand auf der A3

Spruch des Tages

Begegnest du der Einsamkeit - hab keine Angst!
Sie ist eine kostbare Hilfe, mit sich selbst Freundschaft zu schließen.
Aus Tibet

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das aktuelle Wochenblatt

© 01.06.2016 05:35 Neumarkt TV