Aktuelle Videos


Wetteraussichten

Der Blumenstrauß der Woche

Umgehung von Mühlhausen kommt

Seifenkistenrennen in Neumarkt

Vorschau Kochshow "Die Bessere Hälfte"

Veranstaltungstipps



Nachrichten


Neumarkter Künstlerin stellte in Mistelbach aus

Raiffeisenbankdirektor Markus Wirrer, Helmut Jawurek, Ute Gräber und Bürgermeister Dr. Alfred Pohl in Mistelbach
Raiffeisenbankdirektor Markus Wirrer, Helmut Jawurek, Ute Gräber und Bürgermeister Dr. Alfred Pohl in Mistelbach

Unter dem Motto „Grenzenlos – Kunst & Kalligraphie“ stellte die Neumarkter Künstlerin Ute Gräber anlässlich des Stadtfestes ihr Werke in der Raiffeisenbank Mistelbach aus. Bankdirektor Markus Wirrer freute sich über die Ausstellung und berichtete von guten Gesprächen mit Josef Dunkes beim Neumarkter Altstadtfest.

mehr lesen 0 Kommentare

Warum verfärben sich dieses Jahr die Blätter so früh?

Bild: Wegen des trockenen Spätsommers verfärben sich die Blätter der Bäume in diesem Jahr früher. Quelle: WetterOnline
Bild: Wegen des trockenen Spätsommers verfärben sich die Blätter der Bäume in diesem Jahr früher. Quelle: WetterOnline

Bäume, die bereits im Spätsommer ihre Blätter verlieren, waren in den vergangenen Wochen fast überall in Deutschland zu sehen. Raschelndes Laub auf den Gehwegen bei sommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein? Manch einer mag sich gefragt haben, ob der Herbst in diesem Jahr früher als sonst eingesetzt hat. Hierauf gibt es eine einfache Antwort: Die Verfärbung des Laubs liegt nicht am Herbst, sondern daran, dass die Bäume unter starker Trockenheit leiden.

mehr lesen 0 Kommentare

Interkulturelles Forum trifft sich wieder

Archivbild: Interkulturelles Forum, Foto: Stadt Neumarkt
Archivbild: Interkulturelles Forum, Foto: Stadt Neumarkt

Am Donnerstag, den 13. Oktober 2016 um 18:00 Uhr findet das nächste Treffen des Interkulturellen Forums im Bürgerhaus der Stadt Neumarkt statt. Das Schlagwort „Integration“ ist in den Medien und in unserem Bewusstsein allgegenwärtig.

mehr lesen 0 Kommentare

Start der neuen Technikerschule "Smart-Energy" am Beruflichen Schulzentrum Neumarkt

Der neu gegründete Fachbereich Elektrotechnik /IT mit dem Schwerpunkt „Smart-Energy“ startet an der Technikerschule Neumarkt im Schuljahr 2016/17 mit 16 Studenten.
Der neu gegründete Fachbereich Elektrotechnik /IT mit dem Schwerpunkt „Smart-Energy“ startet an der Technikerschule Neumarkt im Schuljahr 2016/17 mit 16 Studenten.

Anfang 2016 wurde der neue Zweig der Technikerschule vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Forschung genehmigt und finanziell gefördert. Mit tatkräftiger Unterstützung von Landrat Willibald Gailler, der Kreiskämmerei und der Liegenschaftsverwaltung ist es innerhalb kürzester Zeit gelungen, das innovative Konzept der Technikerschule mit zwei integrierten Fachräumen umzusetzen. In diesen modernen Lernwerkstätten lernen die Studenten handlungsorientiert mit neuester Hard- und Software aktuelle Herausforderungen der „Smart Energy“ zu bewältigen. Die Labore werden bis zum Ende des Schuljahres weiter ergänzt, damit im zweiten Schuljahr die Schwerpunktbildung bestmöglich umgesetzt werden kann.

mehr lesen 0 Kommentare

Verkaufsstart Advents-Los-Kalender 2016

Foto: BRN; Advents-Los-Kalender 2016 der Bürgerstiftung Region Neumarkt, Motiv gemalt von Johannes Berschneider
Foto: BRN; Advents-Los-Kalender 2016 der Bürgerstiftung Region Neumarkt, Motiv gemalt von Johannes Berschneider

Die Sonne scheint und die Temperaturen erinnern noch nicht so richtig an die Vorweihnachtszeit – und doch beginnt bereits der Verkauf des diesjährigen Advents-Los-Kalenders der Bürgerstiftung Region Neumarkt.

mehr lesen 0 Kommentare

Kunst zum Schauen, Anfassen und selbst Gestalten

Am 08. und 09. Oktober können Kunstinteressierte im Rahmen der Aktion Offenes Atelier 2016 des Kunstkreises Jura in der Atelierwerkstatt Weißmüller in Berg die Werke von drei Künstlern kennenlernen. Martina Hanselmann und Luise Oechsler präsentieren sich zusammen mit Gastgeber Herbert Weißmüller auf dessen Werkstattgelände in privater Atmosphäre.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Stadt Neumarkt zum 8. Mal mit Gemeinschaftsstand auf der Consumenta vertreten

Foto: Stadt Neumarkt
Foto: Stadt Neumarkt

Die Stadt Neumarkt wird heuer bereits zum 8. Mal mit einem Gemeinschaftsstand auf der Consumenta in Nürnberg teilnehmen. „So viel Ausstellungfläche wie heuer, hatten wir noch nie“, betont Neumarkts Oberbürgermeister Thomas Thumann. „Heuer sind es 1.500 Quadratmeter, die wir für uns, die Stadtwerke und unsere Partnerfirmen zur Verfügung haben. Auch den Neumarkter Biergarten wird es dort wieder geben, der sich in den letzten Jahren als großer Anziehungspunkt erwiesen hat.“

mehr lesen 0 Kommentare

Verlängerung der Ausstellung „s' GWandel: Trachten einst und heute - eine Bestandsaufnahme“

Fotos: Stadtmuseum Neumarkt
Fotos: Stadtmuseum Neumarkt

Aufgrund der großen Nachfrage und der positiven Resonanz des Fachpublikums wird die Ausstellung „s' GWandel: Trachten einst und heute - eine Bestandsaufnahme“ im Stadtmuseum, Adolf-Kolping-Straße 4 noch bis zum 02. Oktober 2016 zu sehen sein.

mehr lesen 0 Kommentare

Abschluss des BRK-Demenzseminars

Foto:  BRK Neumarkt – Fr
Foto: BRK Neumarkt – Fr

Im Rot-Kreuz-Haus in Neumarkt wurde ein weiteres Demenzseminar mit 15 Teilnehmern, unter Leitung von Eva-Maria Fruth, beendet. An acht Abenden hatten die Teilnehmer die Gelegenheit sich über das Krankheitsbild Demenz mit ihren unterschiedlichen Facetten zu informieren und zu bearbeiten. Neben dem Aufzeigen der unterschiedlichen Stadien, Fragen zu Recht und Versicherung, Entlastungsmöglichkeiten wurde aber nicht nur der Kranke sondern auch die Situation des betreuenden Angehörigen in den Blick genommen und Raum für Erfahrungsaustausch gegeben.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wieder ZUMBA® im G6

Foto: Jugendbüro Stadt Neumarkt
Foto: Jugendbüro Stadt Neumarkt

Tanzen, Schwitzen, Rhythmus spüren! Die Mischung aus Tanz, Aerobic und toller Musik bringen Spaß und Bewegung ins G6.

mehr lesen 0 Kommentare

Unabhängige und kostenlose Weiterbildungsberatung der IHK

NEUMARKT. Die berufliche Weiterbildung und Qualifizierung ist das beste Mittel gegen den Fachkräftemangel. Die IHK-Geschäftsstelle in Neumarkt berät am 25. Oktober 2016 Perso-nalverantwortliche in Unternehmen sowie Privatpersonen kostenlos über Karrierewege in der Weiterbildung.

mehr lesen 0 Kommentare

Kunst und Kultur in Katalonien: Studienreise nach Barcelona

Eichstätt. (pde) – Barcelona, die Hauptstadt Kataloniens, steht im Mittelpunkt einer Studienreise des Diözesanbildungswerks Eichstätt in der Karwoche 2017. In der Zeit vom 10. bis zum 15. April werden die berühmten, aber auch weniger bekannten Bauwerke der katalanischen Architekten Antoni Gaudí (Sagrada Familia, Parc Güell) oder Lluís Domènech i Montaner (Hospital de Sant Pau) besichtigt.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Voices Of Refugees – Singen verbindet

Community Music ist ein international gebräuchlicher Sammelbegriff für musikalische Aktivitäten, die in das soziale und räumliche Umfeld der Teilnehmenden eingebunden sind. So finden an der Sing- und Musikschule der Stadt Neumarkt ab sofort gemeinsame Chorproben von jungen Flüchtlingen zusammen mit deutschen Jugendlichen im Alter von 15 bis 20 Jahren statt.

mehr lesen 0 Kommentare

Neumarkt jazzt wieder! - 10. Neumarkter Jazzweekend im Residenzkeller

Wie jedes Jahr wird eine Mischung aus konzertantem und unterhaltendem Flair bei Snacks, Drinks & Talk den locker-beswingten Rahmen der Veranstaltung bilden, zu interessanten Gesprächen anregen und echte Jazzkelleratmosphäre aufkommen lassen. Auch kulinarische Genüsse kommen nicht zu kurz, verspricht Musikschulleiter Wolfgang Fuchs, Organisator und „Spiritus Rector“ des Jazzwochenendes

mehr lesen 0 Kommentare

Kinoprogramm von Donnerstag, 29.09. bis Mittwoch, 05.10.2016

Was diese Woche im Kino läuft, erfahren Sie wie immer hier im Programm des Cineplex Neumarkt.

mehr lesen 0 Kommentare

Sportfilme auf der großen Leinwand

Cineplex Neumarkt zeigt ausgewählte Filme für ein sportinteressiertes Publikum.

„Neumarkt ist eine außerordentlich sportbegeisterte Stadt“: Dieser Aussage würde wohl kaum jemand, der Neumarkt kennt, widersprechen. Das Cineplex Neumarkt trägt diesem immensen Sportinteresse nun Rechnung und zeigt in der kalten Jahreszeit ausgewählte Sportfilme auf der großen Leinwand.

mehr lesen 0 Kommentare

„The True Cost – Der Preis der Mode“ im Rialto Kino

Kostenlose Filmvorführung im Rahmen der Fairen Woche.

Jeder sechste Mensch arbeitet heute in der globalen Modeindustrie. Damit ist sie die Industrie, in der die meisten Menschen der Welt beschäftigt sind. Der Schwerpunkt der diesjährigen Fairen Woche, an der sich auch die Stadt Neumarkt beteiligt, ist Textilien. Passend dazu läuft am Mittwoch, den 28. September 2016 um 19 Uhr der Film „The True Cost – Der Preis der Mode“ im Rialto Kino. Darin wird gezeigt, wie es dazu kam, dass wir heute 500 Prozent mehr Kleidung als noch vor zwei Jahrzehnten konsumieren und warum die Modebranche neben der Öl-Industrie für die meisten Umweltverschmutzungen verantwortlich ist.

mehr lesen 0 Kommentare

Gute Erdäpfel-Ernte - Zwei Klassen Mittelschule Velburg halfen beim Kartoffelklauben im HAUS AM HABSBERG

Bei strahlender Spätsommersonne fand sich die 6. und 7. Klasse der Mittelschule Velburg mit ihrem Lehrer Hernr Meyer am Freitag, 23. September, ein, um das Team des HAUSES AM HABSBERG beim Kartoffelklauben zu unterstützen.

mehr lesen 0 Kommentare

Bischof Hanke eröffnet Ausstellung zum Turiner Grabtuch

Eichstätt. (pde) – Mit einem Gottesdienst am Freitag, 7. Oktober, um 18 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche in Eichstätt wird Bischof Gregor Maria Hanke eine Sonderausstellung zum Turiner Grabtuch eröffnen. Unter dem Titel „Wer ist der Mann auf dem Tuch? Eine Spurensuche“ beschäftigt sich die Ausstellung mit häufig gestellten Fragen rund um das Turiner Grabtuch.

mehr lesen 0 Kommentare

Figurentheater Cordula Nossek: Madame de Pompadour – Gedichte aus der Handtasche bei „KiK - Kunst im Keller“

Am Samstag, 29. Oktober 2016 um 20:00 Uhr präsentiert Cordula Nossek: Madame de Pompadour – Gedichte aus der Handtasche „Viele Frauen haben die ganze Brust voll Hirn“ – im Gewölbekeller der Residenz.

Madame de Pompadour – offizielle Geliebte des französischen Königs Ludwig XV., intelligent, schön und mächtige Mätresse - hat auch 250 Jahre nach ihrem Tod Spuren hinterlassen.

mehr lesen 0 Kommentare

Verstärktes Zugangebot zum Spiel 1. FCN – 1. FC Union Berlin

Bereits zum dritten Mal in dieser Saison tritt der Club am 30. September 2016 an einem Freitagabend an. Um 18.30 Uhr ist im Nürnberger Stadion Anpfiff gegen den 1. FC Union Berlin. Fußballfans kommen bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Stadion und wieder nach Hause. Die Eintrittskarten gelten ab fünf Stunden vor dem Spiel bis Betriebsschluss als Kombi-Ticket für die Hin- und Rückfahrt mit allen VGNVerkehrsmitteln.

mehr lesen 0 Kommentare

Plätze frei: Schulung zur geistlichen Leitung in der Jugendarbeit

Eichstätt. (pde) – Für die Schulung zur geistlichen Leitung in der kirchlichen Jugendarbeit sind noch Plätze frei. Junge Männer und Frauen ab 18 Jahren können an dem Kurs teilnehmen, den der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Bistum Eichstätt organisiert. Erster Termin ist ein Vortreffen am Freitag, 14. Oktober, im Jugendtagungshaus Schloss Pfünz.

mehr lesen 0 Kommentare

„Giftwood“ – Forest Rock

Foto: Anja Szameitat
Foto: Anja Szameitat

08. Oktober 2016

im Spitalstadl Freystadt

Forest Rock geht ins Ohr und zu Herzen. Am Anfang war der Wald - und zwar „Giftwood Forest“ in Kanada, wo die Cousins

Mike Kolb und Jörg Szameitat beim Aufenthalt in einer Blockhütte und zwei Gitarren im Gepäck erkannten, dass sie eine Band gründen mussten: Giftwood

mehr lesen 0 Kommentare

Neue Samba-Percussions-Gruppe im G6 – Wer macht mit?

 Initiatorin Doris Distler
Initiatorin Doris Distler

Das G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur der Stadt Neumarkt unterstützt Menschen, die Ideen haben und Initiative zeigen. Ein Beispiel dafür ist Doris Distler. Sie wurde durch die Atmosphäre des Coburger Samba-Festivals angesteckt und sucht nun Gleichgesinnte, um eine eigene Samba-Percussions-Gruppe in Neumarkt zu gründen.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Sonntagsführung für jedermann: Lokalitäten vergangener Tage – vom Weißenfeldplatz bis zur ehemaligen „Neapelbank“

en Charme längst vergessener Tage lässt die erfahrene Gästeführerin und Neumarkter Urgestein Gertraud Aumeier während ihrer „Sonntagsführung für jedermann“ am 02.10.2016 mit dem Thema „Lokalitäten vergangener Tage – vom Weißenfeldplatz bis zur ehemaligen Neapelbank“ wieder aufleben. Hierbei geht die ehemalige Vorsitzende der Neumarkter Altstadtfreunde e.V. unter anderem auf das alte Café Kainz und andere verborgene Schätze aus der Vergangenheit ein.

mehr lesen 0 Kommentare

Sonntagsführung für Jedermann: „Ausflug ins Spätmittelalter – Führung im historischen Gewand mit dem pfalzgräflichen Gefolge“

Foto: Stadt Neumarkt
Foto: Stadt Neumarkt

In der Reihe „Sonntagsführungen für jedermann“ wird der Verein Mittelalterfreunde Neumarkt Pfalzgräfisches Gefolge e. V. am 02. Oktober 2016 wieder ihre beliebte Führung in historischer Gewandung anbieten. Teilnehmer der etwa 90minütigen Führung dürfen sich auf neue Erkenntnisse zu Neumarkt im Zeitalter Pfalzgraf Johanns I. freuen. Treffpunkt der Sonntagsführung ist um 13:30 Uhr am Bronzerelief Rathaus und sie dauert ca. 90 Minuten.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Sonder-„Sonntagsführung“ für Jedermann: „Ja, mir san mit’m Radl da…“ – Neumarkt mit dem Fahrrad entdecken

Am Tag der deutschen Einheit gibt es eine Sonderführung, die unter einem sportlichen Aspekt steht, denn Neumarkt wird mit dem Fahrrad erkundet.


mehr lesen 0 Kommentare

Literatur auf dem Kanapee

Passend zu den Neumarkter Schmankerlwochen im Oktober 2016:

 

Der Autor Christoph A. Niedermeier liest aus seinem kulinarischen Krimi "Waidmanns Grab"

mehr lesen 0 Kommentare

Filmgespräche im Cineplex Neumarkt - Nächstes Thema ist Stefan Zweig als Flüchtling und Migrant

Neumarkt – Das Cineplex im Neuen Markt hat von Beginn an das reguläre Programm um zahlreiche Sonderveranstaltungen erweitert. Dazu gehört auch die „Filmauslese“-Reihe, die wöchentlich einen ausgewählten Arthouse-Film präsentiert. Die Reihe wurde um ein weiteres Angebot ergänzt: Film&Gespräch.

mehr lesen 0 Kommentare

Stempel sammeln und günstiger parken im Neuen Markt

Gemeinsam mit dem Jubiläum ist das Stempelspiel zur PremiumParkkarte im Stadtquartier „NeuerMarkt“ gestartet. Besitzer einer Premium-Parkkarte haben folgende Vorteile: Sie dürfen ein Jahr lang immer die erste Stunde frei parken und bekommen zusätzlich 20% Rabatt auf alle anfallenden Parkgebühren. Außerdem sind auf jeder Parkkarte bereits 5€ Startguthaben vorhanden. Premium-Kunden müssen außerdem nicht mehr nach jedem Besuch im „NeuenMarkt“ zum Kassenautomaten, sondern können bequem direkt zur Ausfahrt fahren.

mehr lesen 0 Kommentare

Neue Leiterin für das Kulturamt vorgestellt

Foto: Dr. Franz Janka
Foto: Dr. Franz Janka

Oberbürgermeister Thomas Thumann hat heute zusammen mit Stadtrat und Kulturreferent Peter Ehrensberger die neue Kulturamtsleiterin der Stadt vorgestellt.

Barbara Leicht wird am 1.1.2017 die Leitung des Amtes für Kultur in der Stadtverwaltung Neumarkt übernehmen, zu dem auch unter anderem das Stadtarchiv, die Stadtbibliothek, das Stadtmuseum und die Städtische Sing- und Musikschule gehören.

mehr lesen 0 Kommentare

Bergs älteste Gemeindebürgerin – Hildegard Hinterberger feiert 105. Geburtstag

„Welch ein famoser Spätsommertag und welch ein Geburtstag!“ Mit diesen Worten begrüßte Bürgermeister Helmut Himmler seine älteste Bürgerin in der Gemeinde Berg. – Heute konnte im Seniorenheim Doktorshof im Berger Gemeindeteil Hausheim Frau Hildegard Hinterberger in relativ guter Verfassung ihren 105. Geburtstag feiern. Sie ist damit unter 8.020 Einwohnern die älteste Bürgerin der Gemeinde Berg.

mehr lesen 0 Kommentare

Klinikum weiht neue Intensivstation ein – 22 Intensivbetten verbessern die Gesundheitsversorgung – Förderung im Rahmen des 6. Bauabschnittes

Der 6. Bauabschnitt am Klinikum Neumarkt schreitet voran. Am 04. Oktober erfolgt die Inbetriebnahme der neuen Intensivstation mit 22 Betten. Vorab erteilten die Klinikseelsorger den neuen Räumen die kirchliche Weihe.

mehr lesen 0 Kommentare

Mahnung zum Frieden bei der Friedenswallfahrt 2016 in Gnadenberg

„Trotz mitunter berechtigter Kritik ist die Europäische Union das großartigste Friedensprojekt, das uns seit Jahrzehnten Frieden, Freiheit und Wohlstand ermöglicht.“

So sprach Landrat Willibald Gailler zu den zahlreichen Soldaten, Reservisten und Besuchern am Friedens-Mahnmal neben der Kirche St. Birgitta in Gnadenberg. Der Frieden – so der Landrat – sei auch in Europa kein beständiger Zustand, sondern er müsse Tag für Tag neu errungen werden. Rassismus und Menschenverachtung habe keinen Platz in einer liberalen, christlichen und humanen Gesellschaft. Dies sei auch eine der Lehren aus den Katastrophen der zwei Weltkriege im letzten Jahrhundert.

mehr lesen 0 Kommentare

Kein Aufwand! Teil 1 – Echo-Preisträger in Postbauer-Heng

Musikalisch-kabarettistische Lesung von und mit Andreas Martin Hofmeir und seiner Tuba “Fanny“ verspricht Kurzweiliges á la Gerhard Polt und Karl Valentin!

Er gewann den ECHO Klassik als „Instrumentalist des Jahres“, er ist Professor am Mozarteum in Salzburg und Tubist und Gründungsmitglied der bayerischen Kultband Labrassbanda.

mehr lesen 0 Kommentare

Frauenbund-Projekt „Plastikfasten“ gewinnt ersten Schöpfungspreis des Bistums Eichstätt

Der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke mit den Gewinnerinnen des Schöpfungspreises (von links): Walburga Kretschmeier, stellvertretende Diözesanvorsitzende des KDFB, und Sophie Miehling, Diözesanausschuss des KDFB, Foto: Anita Hirschbeck
Der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke mit den Gewinnerinnen des Schöpfungspreises (von links): Walburga Kretschmeier, stellvertretende Diözesanvorsitzende des KDFB, und Sophie Miehling, Diözesanausschuss des KDFB, Foto: Anita Hirschbeck

Eichstätt. (pde) – Das Projekt „Plastikfasten“ des Katholischen Deutschen Frauenbunds (KDFB) Diözesanverband Eichstätt und des VerbraucherService Bayern im KDFB haben den Schöpfungspreis der Diözese Eichstätt gewonnen. Der Preis wurde beim diesjährigen Schöpfungstag auf dem Habsberg zum ersten Mal verliehen.

mehr lesen 0 Kommentare

Tag des Zugvogels – Wasservogelbeobachtung am Dürrlohspeicher

Foto: Z. Tunka, LBV Archiv
Foto: Z. Tunka, LBV Archiv

Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) lädt zur Beobachtung von Wasservögeln am Dürrlohspeicher bei Mühlhausen ein.

Am Wochenende 1./2. Oktober 2016 veranstaltet der LBV bayernweit zahlreiche Exkursionen zum Thema „Zugvögel“.

mehr lesen 0 Kommentare

Bischof Hanke bei der Vollversammlung des Eichstätter Diözesanrats zum Thema Flüchtlinge

„Wir können uns nicht abschotten“

Beilngries. (pde) – Für ein integriertes Engagement in der Flüchtlingshilfe, das auf zwei Füßen steht, hat Bischof Gregor Maria Hanke bei der Vollversammlung des Diözesanrats der Katholiken im Bistum Eichstätt geworben: konkrete Hilfe vor der eigenen Tür und verstärkte Bemühungen, die Wurzeln der Not zu bekämpfen.

mehr lesen 0 Kommentare

Bücher- und Medienbasar

Wir laden herzlich zum 10. Bücher- und Medienbasar am Sonntag, 23.10.16 von 11.00-16.00 Uhr im Pfarrheim St. Raphael Lauterhofen ein. Zum 10-jähirgen Jubiläum findet ein Bratwurstverkauf statt und es gibt ein Glücksrad mit vielen schönen Preisen.

mehr lesen 0 Kommentare

KDFB-Kurs: Power Point leicht gemacht

Eichstätt. (pde) – Der Diözesanverband Eichstätt des Katholischen Deutschen Frauenbunds (KDFB) bietet einen Kurs zum Thema Power-Point-Präsentationen an. Dabei werden unter anderem Grundlagen einer Präsentation erläutert sowie die optische Gestaltung und das Einfügen von Texten, Tabellen, Grafiken und Diagrammen.

mehr lesen 0 Kommentare

Ältere Nachrichten im Archiv